Wichtige Dokumente

die Sie zur Hand brauchen

Ist ein Menschen verstorben, stehen die Angeh├Ârigen in der Pflicht, die folgenden Unterlagen zusammenzustellen und jeweils im Original zur Beurkundung des Sterbefalls der Beh├Ârde vorzulegen:

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Todesbescheinigung (vom Arzt) bzw. Leichenschauschein
    (bei Ledigen) Geburtsurkunde
  • (bei Verheirateten) Auszug aus der Ehe- bzw. Lebenspartnerschaftsurkunde (Familienbuch)
    Ist f├╝r die Ehe kein Auszug aus dem Familienbuch vorhanden, ist die Heiratsurkunde vorzulegen.
  • (bei Geschiedenen) Rechtskr├Ąftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch(bei Verwitweten) Auszug aus dem Familienbuch mit Sterbeeintrag des Ehepartners oder Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • ggf. Versichertenkarte der jeweiligen Krankenkasse ggf. vorhandener Bestattungsvorsorgevertrag
  • ggf. Versicherungsunterlagen

Formalitäten

an was Sie Denken sollten

Nach dem Tod eines geliebten Menschen sind viele Angeh├Ârige zun├Ąchst von dem Verlust und der Trauer ├╝berw├Ąltigt. Trotzdem m├╝ssen viele Dinge geregelt werden. Was genau ist zu tun, wenn ein Mensch gestorben ist? Die folgende Liste gibt einen ├ťberblick.

  • den Arzt benachrichtigen, wenn der Tod in der Wohnung eingetreten ist
  • Todesbescheinigung (vom Arzt) bzw. Leichenschauschein ausstellen lassen

Die folgenden Aufgaben nehmen wir den Angehörigen auf deren Wunsch gerne ab:

  • ├ťberf├╝hrung des/der Verstorbenen veranlassen
  • die Sterbeurkunden beim Standesamt des Sterbeortes ausstellen lassen
  • Beratung beim Erwerb eines Wahl- oder Reihengrabes(bei Erd- oder Feuerbestattung)
  • Terminfestlegung bei Stadt oder Kirche f├╝r die Trauerfeier
  • Orgelspiel und evtl. sonstige musikalische Begleitung f├╝r die Trauerfeier bestellen
  • Dekoration f├╝r die Trauerfeier in der Kapelle bestellen
  • Kerzenbeleuchtung f├╝r die Trauerfeier in der Kapelle bestellen
  • Sarggebinde bestellen
  • Bestellung von Kr├Ąnzen und Handstr├Ąu├čen
  • Trauerbriefe und Danksagungen bestellen

Diese Schritte sind den Angehörigen vorbehalten:

  • Adressen f├╝r Anschriften Trauerbriefe Zusammenstellen
  • Weitere Angeh├Ârige und Freunde benachrichtigen
  • Erbschein beantragen und Testament er├Âffnen lassen (evtl. Notar einschalten)
  • Wohnung k├╝ndigen
  • Telefon und Zeitungen abbestellen
  • Bei der Bundesversicherungsanstalt Berlin oder bei den Landesversicherungsanstalten den Rentenanspruch geltend machen
  • Abmelden des Autos und der Kfz-Versicherung
  • K├╝ndigung von Mitgliedschaften bei Vereinen
  • Abbestellung von Dienstleistungen (Lebensmittel)
  • Versorgung der Haustiere
  • Versorgung der Blumen und Pflanzen
  • Regelung im Bezug auf die Haus-/Wohnungsschl├╝ssel
  • Umbestellung der Post
  • Dauerauftr├Ąge bei Banken/Sparkassen ├Ąndern
  • F├Ąlligkeit von Terminzahlungen
  • Regulierung der Heizungsanlage
  • Abstellen von Gas und Wasser
  • Fenster verschlie├čen (Stecker aus Steckdosen entfernen)
  • Benachrichtigung evtl. Kreditgeber
  • Benachrichtigung potentieller Kunden
  • Einschaltung eines Rechtsanwaltes/Notars
  • Einschaltung eines Steuerberaters
  • Beamtenversorgung - Beantragung der Versorgungsbez├╝ge bei zust├Ąndiger Dienstbeh├Ârde und Zusatzversicherung im ├Âffentlichen Dienst